1. ALLGEMEINES 

1.1.Diese Online-Shop-Datenschutzrichtlinie ist informativ, was bedeutet, dass Sie keine verpflichtungsquelle für Kunden oder Kunden des Online-Shops darstellt. Die Datenschutzrichtlinie umfasst vor allem die Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator im Online-Shop, einschließlich der Grundlagen, Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie die Rechte der betroffenen und Informationen über die Verwendung von Cookies im Online-Shop und analytische Werkzeuge.

1.2.Der Administrator der persönlichen Daten, die über den Online-Shop ist der Roman Nimets führt Wirtschaftstätigkeit unter der Firma "Made 4 Friends" Roman Nimets eingetragen in der Zentralen Buchhaltung und Informationen über die Geschäftstätigkeit der Republik Polen, geleitet vom Minister für Wirtschaft, mit: Anschrift des Ortes der Ausübung der Tätigkeit: Boleslaw Prus UL. 12/8, 30-109 Krakau, Steuernummer: 6762497203 - weiter „Administrator"und als Anbieter von Online-Shop und Verkäufer.

1.3.Kontaktdaten des vom Administrator ernannten Datenschutzbeauftragten: rnimets@gmail.com, Tel.: 577681134

1.4.Die personenbezogenen Daten im Online-Shop werden vom Administrator gemäß den geltenden Gesetzen, insbesondere gemäß der Verordnung des europäischen Parlaments und des rates (EU) 2016/679 vom 27.April 2016, verarbeitet. über den Schutz natürlicher Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und über die Freizügigkeit solcher Daten sowie über die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine Datenschutzvorschriften) - weiter „GDPR” oder „DSGVO-Verordnung”. Offizieller Text der DSGVO-Verordnung: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679

1.5.Die Nutzung des Online-Shops, einschließlich des Einkaufens, ist freiwillig. Ebenso ist die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Den Nutzer oder Kunden, die den Online-Shop nutzen, freiwillig, unter Berücksichtigung zweier Ausnahmen: (1) Abschluss von Verträgen mit dem Administrator - Versäumnis in den Fällen und in dem Umfang, wie auf der Website angegeben Online-Shop sowie in den Regeln der Internet-Shop und dieser Datenschutzerklärung die personenbezogenen Daten, die für den Abschluss und Erfüllung des Kaufvertrages oder des Vertrages über die überlassung der Dienstleistungen per E-Mail den Betreuer führt zu einem Mangel an Möglichkeiten des Abschlusses dieses Vertrages. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist in diesem Fall eine Voraussetzung, und wenn die Person, zu der die Daten gehören, einen entsprechenden Vertrag mit dem Administrator abschließen möchte, dann ist dies Sie ist verpflichtet, die notwendigen Daten zur Verfügung zu stellen. Jedes mal, wenn die für den Abschluss des Vertrages erforderlichen Daten im Voraus auf der Website des Online-Shops und in den Regeln des Online-Shops angegeben werden; (2) gesetzliche Pflichten des Administrators - die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist eine Anforderung, die durch das Gesetz, das sich aus der geltenden Gesetzgebung überlappung auf dem Administrator Pflicht der Verarbeitung personenbezogener Daten (zB Verarbeitung von Daten für die Durchführung von Steuer-oder Buchhaltung) und das fehlen Ihrer Anweisungen wird den Administrator die Erfüllung dieser Aufgaben zu behindern.

1.6.Der Administrator macht Besondere Sorgfalt, um die Interessen der Personen zu schützen, die seine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind insbesondere verantwortlich und garantiert, dass die von ihm gesammelten Daten sind: (1) nach dem Gesetz verarbeitet; (2) für bestimmte, legitime Zwecke ausgewählt und niepoddawane weitere Verarbeitung von illegalen Handlungen mit diesen Zwecken; (3) im wesentlichen korrekt und angemessen in Bezug auf die Zwecke, in denen verarbeitet werden; (4) in Form von um die betroffenen Personen zu identifizieren, nicht länger als erforderlich, um die Zwecke der Verarbeitung zu erreichen, und (5) werden so behandelt, dass die notwendige Sicherheit der personenbezogenen Daten, einschließlich Schutz vor Unbefugter oder illegaler Verarbeitung und versehentlicher Verlust, Zerstörung oder Beschädigung durch geeignete technische oder organisatorische Mittel zu gewährleisten.

1.7.Unter Berücksichtigung von Art, Umfang, Bedingungen und Zweck der Verarbeitung sowie des Risikos einer Verletzung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit und dem Gewicht der Bedrohung setzt der Administrator geeignete technische und organisatorische Maßnahmen um, damit die Verarbeitung in übereinstimmung mit dieser Verordnung durchgeführt wird und dies nachweisen kann. Diese Maßnahmen werden gegebenenfalls überarbeitet und aktualisiert. Der Administrator wendet technische Maßnahmen an, um den Erwerb und die änderung durch Personen zu verhindern nicht autorisierte, personenbezogene Daten, die elektronisch übermittelt werden.

1.8.Alle Wörter, Ausdrücke und Abkürzungen, die in dieser Datenschutzrichtlinie enthalten sind und mit einem Großbuchstaben beginnen (D. H. VerkäuferOnline-ShopElektronischer Service) ist in übereinstimmung mit Ihrer Definition in den Regeln des Online-Shops, die auf den Seiten des Online-Shops verfügbar sind, zu verstehen.

2. GRUNDLAGEN DER DATENVERARBEITUNG 

2.1.Der Administrator ist berechtigt, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn und soweit mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: (1) die Person, auf die die Daten zutreffen, hat der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren bestimmten Zwecken zugestimmt; (2) die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrages erforderlich, dessen Partei die Person ist, zu der die Daten gehören, oder auf Antrag der Person, die die Daten betrifft, vor dem Abschluss des Vertrages Maßnahmen zu ergreifen; (3) die Verarbeitung ist erforderlich, um die gesetzliche Verpflichtung des Administrators zu erfüllen; oder (4) die Verarbeitung ist für Zwecke erforderlich, die sich aus den berechtigten Interessen des Administrators oder Dritter ergeben, außer wenn die Eltern in Bezug auf diese Interessen die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten der Person haben, auf die sich die Daten beziehen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, insbesondere wenn die Person, auf die die Daten beziehen, ein Kind ist.

2.2.Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator erfordert, dass jedes mal mindestens eine der in Absatz 2.1 der Datenschutzrichtlinie genannten Grundlagen vorhanden ist. Die spezifischen Grundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden und Kunden des Online-Shops durch den Administrator sind im folgenden Absatz der Datenschutzrichtlinie angegeben-in Bezug auf den spezifischen Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator.

3. ZWECK, BASIS, ZEITRAUM UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG IM ONLINE-SHOP 

3.1.Jedes mal, wenn der Zweck, die Grundlage, die Dauer und der Umfang und der Empfänger der vom Administrator verarbeiteten personenbezogenen Daten auf die Handlungen des Kunden oder Kunden im Online-Shop zurückzuführen sind. Zum Beispiel, wenn der Kunde beschließt, einen Kauf in einem Online-Shop zu tätigen und wählt einen persönlichen Empfang des gekauften Produkts anstelle der kurierzustellung, werden seine persönlichen Daten verarbeitet, um den abgeschlossenen Kaufvertrag zu erfüllen, aber nicht mehr an den Spediteur übertragen werden die Lieferung im Auftrag des Verwalters.

3.2.Der Administrator kann personenbezogene Daten im Online-Shop verarbeiten und die Dienste von Unternehmen nutzen 

Rechnungswesen-Rechnung SP. o. o., ul. Smulikowskiego 6/8, 00-389, Warschau, Polen; 

Marketing-Automatisierung-servis MailChimp.com - THe Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave ne Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA

Die kuriergesellschaft-UPS Polen SP. o. o., ul. Prądzyńskiego 1/3, 01-222 Warschau, Polen

Und Ihnen die Daten zu folgenden Zwecken, auf folgenden Gründen, in Zeiträumen und im folgenden Umfang anvertrauen:

  • Erfüllung des Kaufvertrages oder des Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen oder Maßnahmen auf verlangen des Subjekts der Daten vor dem Abschluss von / in Verträgen
    • Artikel 6 Absatz 1 lit. B) DSGVO (Erfüllung des Vertrages) die Daten werden für die für die Erfüllung, Kündigung oder den Ablauf eines anderweitig abgeschlossenen Vertrages erforderlichen Zeitraum gespeichert.
      • Maximale Reichweite: name; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Raumnummer, Postleitzahl, Ort, Land), Wohn - /Geschäftsadresse/Hauptsitz (wenn Sie sich von der Lieferadresse unterscheidet).
        Im Falle der Kundenbetreuung oder nicht-Verbraucher-Kunden kann der Administrator zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (TIN) des Kunden oder Kunden Bearbeiten.
        Der angegebene Bereich ist maximal-für einen persönlichen Empfang ist beispielsweise keine Lieferadresse erforderlich. 
  • Direktmarketing
    • Artikel 6 Absatz 1 lit. f) BIPR-Regeln (rechtmäßig legitimes Interesse des Administrators)
      Die Daten werden für die Dauer des Bestehens eines rechtlich vertretbaren Interesses des Administrators gespeichert, jedoch nicht länger als die Verjährungsfrist der Ansprüche gegen die Person, auf die die Daten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Administrators beziehen. Die Verjährungsfrist bestimmt Recht, insbesondere dem Bürgerlichen Gesetzbuch (Main Verjährungsfrist für Ansprüche im Zusammenhang mit der Ausübung einer unternehmerischen Tätigkeit, beträgt drei Jahre; für Kaufvertrag zwei Jahre).
      Der Administrator kann die Daten nicht zu Direktmarketing-Zwecken verarbeiten, wenn die Person, zu der die Daten gehören, wirksame Einwände äußert.
      • E-Mail-Adresse
  • Marketing
    • Artikel 6 Absatz 1 lit. A) DSGVO-Regeln (Zustimmung)
      Die Daten werden so lange gespeichert, bis die Zustimmung des betroffenen zur weiteren Verarbeitung seiner Daten zu diesem Zweck widerrufen wird.
      • Name, E-Mail-Adresse
  • Ausdruck der Meinung des Kunden über den abgeschlossenen Kaufvertrag
    • Artikel 6 Absatz 1 lit. A) DSGVO-Regeln
      Die Daten werden so lange gespeichert, bis die Zustimmung des betroffenen zur weiteren Verarbeitung seiner Daten zu diesem Zweck widerrufen wird.
      • E-Mail-Adresse
  • Verwalten von steuerbüchern
    • Artikel 6 Absatz 1 lit. 86 § 1 der Abgabenordnung d.h. vom 17. Januar 2017 (Dz. U. ab 2017 pos. 201)
      Die Daten werden für die von der Gesetzgebung vorgeschriebene Zeit gespeichert, die dem Verwalter vorschreibt, steuerbücher zu speichern (bis zur Verjährung der Steuerpflicht, sofern nicht anders durch das Steuerrecht vorgesehen).
      • name und Nachname; Wohn - / Geschäfts - / wohnortadresse (wenn Sie sich von der Lieferadresse unterscheidet), Firmenname und Steueridentifikationsnummer des Kunden oder Kunden
  • Bestimmung, Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen, die ein Administrator geltend machen kann oder die dem Administrator erhoben werden können
    • Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO-Regeln
      Die Daten werden für die Dauer des Bestehens eines rechtlich vertretbaren Interesses des Administrators gespeichert, jedoch nicht länger als die Verjährungsfrist der Ansprüche gegen die Person, auf die die Daten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Administrators beziehen. Die Verjährungsfrist bestimmt Recht, insbesondere dem Bürgerlichen Gesetzbuch (Main Verjährungsfrist für Ansprüche im Zusammenhang mit der Ausübung einer unternehmerischen Tätigkeit, beträgt drei Jahre; für Kaufvertrag zwei Jahre).
      • Name; Telefonnummer; E-Mail-Adresse; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Raumnummer, Postleitzahl, Ort, Land), Wohn - /Geschäftsadresse/zentrale (wenn Sie sich von der Lieferadresse unterscheidet).
        Im Falle der Kundenbetreuung oder nicht-Verbraucher-Kunden kann der Administrator zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer (TIN) des Kunden oder Kunden Bearbeiten.

3.3. 4. DATENEMPFÄNGER IM ONLINE-SHOP

5.1.DIE rodo-Verordnung verpflichtet den Administrator, über die automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich der in Artikel 22 Absatz 1 und 4 DER rodo – Verordnung genannten profilowaniu, und – zumindest in solchen Fällen-die notwendigen Informationen über die Regeln Ihrer Annahme sowie über den Sinn und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung für die Person, die die Daten behandelt, zu informieren. Vor diesem hintergrund gibt der Administrator in diesem Abschnitt der Datenschutzrichtlinie Informationen über mögliche Profilierung.

5.2.Der Administrator kann die Profilerstellung im Onlineshop für Direktmarketing-Zwecke nutzen, aber die Entscheidungen des Administrators betreffen nicht den Abschluss oder die Ablehnung eines Kaufvertrages oder die Möglichkeit, elektronische Dienstleistungen im Onlineshop zu nutzen. Das Ergebnis der Verwendung von Profiling im Online-Shop kann zum Beispiel, um eine Person Ermäßigungen, senden Sie ihm einen Rabatt Code, eine Erinnerung an unerledigte Einkäufe zu senden Produktangebote, die den Interessen oder Vorlieben einer Person entsprechen oder günstigere Konditionen als das Standardangebot eines Online-Shops bieten können. Trotz der Profilierung entscheidet die Person frei, ob Sie den so erhaltenen Rabatt oder die besten Konditionen nutzen und einen Kauf im Online-Shop tätigen möchte.

5.3.Die Profilerstellung im Online-Shop besteht darin, das Verhalten einer Person auf der Website des Online-Shops automatisch zu analysieren oder vorherzusagen, beispielsweise indem Sie einen bestimmten Artikel in den Warenkorb legen, die Seite eines bestimmten Produkts im Online-Shop anzeigen und den Kaufverlauf im Online-Shop analysieren. Voraussetzung für eine solche Profilierung ist, dass der Administrator persönliche Daten einer Person hat, um ihm später zum Beispiel einen Rabattcode senden zu können.

5.4.Die Person, auf die sich die Daten beziehen, hat das Recht, sich nicht an eine Entscheidung zu halten, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung beruht, einschließlich profilowaniu, und rechtliche Konsequenzen für diese Person verursacht oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt wird.

6. RECHTE DES BETROFFENEN 

6.1.Zugriffsrechte, Korrekturen, Einschränkungen, Löschungen oder Verschiebungen - die Person, zu der die Daten gehören, hat das Recht, vom Administrator den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verlangen, zu korrigieren, zu löschen ("Recht auf vergessen") oder die Beschränkung der Verarbeitung, hat auch das Recht, der Verarbeitung Widerspruch einzulegen und hat auch das Recht, Ihre Daten zu übermitteln. Die ausführlichen Bedingungen für die Erfüllung der oben genannten Rechte sind in Artikel 15-21 der DSGVO angegeben.

6.2.Das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen - eine Person, deren Daten vom Administrator auf der Grundlage der ausdrücklichen Zustimmung verarbeitet werden (auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. A) oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a) BIPR), dann ist es berechtigt, die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf gemacht wurde beeinflussen.

6.3.Das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen - die Person, deren Daten vom Administrator verarbeitet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in der in den Bestimmungen der DSGVO und der polnischen Gesetzgebung, insbesondere des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten, angegebenen Weise und Weise einzureichen. Die Aufsichtsbehörde in Polen ist der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten.

6.4.Recht Einspruch - die Person, auf die sich die Daten beziehen, hat jederzeit das Recht,-aus Gründen im Zusammenhang mit Ihrer spezifischen Bestimmung-gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit zu protestieren. E) (Interessen oder öffentliche Aufgaben) oder E) (rechtlich begründete Interessen des Administrators), einschließlich Profilierung auf der Grundlage dieser Bestimmungen. In diesem Fall ist der Administrator nicht mehr berechtigt, diese personenbezogenen Daten zu verarbeiten, es sei denn, er zeigt, dass eine gültige Rechtsgrundlage vorliegt zur Verarbeitung, überschreitung der Interessen, Rechte und Freiheiten des betroffenen oder der Gründe für die Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen.

6.5.Recht auf Direktmarketing Einspruch einlegen-jwenn personenbezogene Daten für Direktmarketing-Zwecke verarbeitet werden, hat die Person, auf die die Daten verweisen, jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Marketingzwecke, einschließlich Profiling, zu widersprechen, soweit die Verarbeitung mit solchen Direktmarketing verbunden ist.

6.6.Um die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Befugnisse zu erfüllen, können Sie sich an den Administrator wenden, indem Sie die entsprechende Nachricht schriftlich oder per E-Mail an die Adresse des Administrators senden, die auf der Einführung der Datenschutzrichtlinie angegeben ist, oder indem Sie das Kontaktformular auf der Website des Online-Shops verwenden.

7. COOKIES IM ONLINE-SHOP, VERBRAUCHSDATEN UND ANALYSEN

7.1.Cookies sind kleine Textdateien in Form von Textdateien, die vom Server gesendet und auf der Seite des Besuchers, der Webseite des Online-Shops (Z. B. auf der Festplatte Ihres Computers, Laptops oder auf der Speicherkarte des Smartphones, je nachdem, welches Gerät Ihre Besucher unseren Online-Shop verwenden) gespeichert werden. Weitere Informationen zu Cookies und deren erstellungsverlauf finden Sie hier m.in. hier: http://pl.wikipedia.org/wiki/Ciasteczko.

7.2.Der Administrator kann die in den Cookies enthaltenen Daten verarbeiten, wenn Besucher die Website des Online-Shops zu folgenden Zwecken nutzen:

      1. identifizieren Sie die im Online-Shop registrierten Benutzer und zeigen Sie an, dass Sie angemeldet sind;
      2. speichern von Produkten, die zum Warenkorb Hinzugefügt wurden, um eine Bestellung aufzugeben;
      3. speichern von Daten aus ausgefüllten Bestellformularen, Umfragen oder Online-Shop-Anmeldeinformationen;
      4. passen Sie den Inhalt der Online-Shop-Seite an die individuellen Vorlieben des Kunden an (Z. B. Farbe, Schriftgröße, Seitenlayout) und optimieren Sie die Nutzung der Online-Shop-Seiten;
      5. führen Sie anonyme Statistiken, die zeigen, wie Sie die Website des Online-Shops verwenden;
      6. um Ihr Profil zu erstellen und Ihnen anzeigen zu geben, die Ihren erwarteten Interessen entsprechen, auch wenn Sie andere Websites im Werbenetzwerk von Google Inc. besuchen. und Facebook Ireland Ltd.;

7.3.Standardmäßig akzeptieren die meisten Webbrowser auf dem Markt standardmäßig das speichern von Cookies. Jeder hat die Möglichkeit, die Bedingungen für die Verwendung von Cookies über die Einstellungen seines eigenen Webbrowsers zu bestimmen. Dies bedeutet, dass Sie beispielsweise die Möglichkeit zum speichern von Cookies teilweise einschränken (Z. B. vorübergehend) oder vollständig deaktivieren können – im letzteren Fall kann dies jedoch einige Funktionen des Online-Shops beeinträchtigen (Z. B. nicht möglich). stellen Sie sicher, dass Sie den bestellpfad durch das Bestellformular gehen, da Sie sich die Produkte während der nächsten bestellschritte nicht im Warenkorb merken).

7.4.Die Einstellungen des Webbrowsers bezüglich Cookies sind in Bezug auf die Zustimmung zur Verwendung von Cookies durch unseren Online-Shop relevant – diese Zustimmung kann gesetzlich auch über die Einstellungen des Webbrowsers ausgedrückt werden. Wenn Sie nicht einverstanden sind, müssen Sie die cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechend ändern.

7.5.Weitere Informationen zum ändern und löschen von Cookies in den beliebtesten Webbrowsern finden Sie in der Hilfe des Webbrowsers und auf den folgenden Seiten (klicken Sie einfach auf den Link):

im Chrome-Browser

in Firefox

im Internet Explorer

im Opera-Browser

in Safari

im Microsoft Edge-Browser

7.6.Der Administrator kann im Online-Shop von Google Analytics, Universal Analytics, die von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Dienste helfen dem Administrator, den Datenverkehr des Online-Shops zu analysieren. Die gesammelten Daten werden im Rahmen der oben genannten Dienste anonym verarbeitet (dies sind sogenannte Betriebsdaten, die die Identifizierung einer Person nicht erlauben), um Statistiken zu erstellen, die für die Verwaltung des Shops nützlich sind Das Internet. Diese Daten sind kumulativ und anonym, dh enthalten keine Merkmale, die (persönliche Daten) der Personen identifizieren, die die Website des Online-Shops besuchen. Der Administrator sammelt mit Hilfe der oben genannten Dienste im Online-Shop Daten wie Quelle und Kanal, um die Daten der Besucher des Online-Shops, sowie deren Verhalten auf der Website des Online-Shops, Informationen über die Geräte und Browser, von denen Sie die Website besuchen, IP und Domain, geographische Daten und Daten demographische (Alter, Geschlecht) und Interessen.

7.7.Sie können den Nutzer daran hindern, Google Analytics über seine Aktivitäten auf der Website des Online-Shops zu informieren , indem Sie ein von Google Inc.bereitgestelltes Browser-add-on installieren. verfügbar hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=pl.

7.8.Facebook Facebook Pixel Service von Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) kann von einem Administrator im Online-Shop genutzt werden. Dieser Service hilft dem Administrator, die Effektivität der Werbung zu Messen und herauszufinden, welche Aktionen die Besucher des Online-Shops ergreifen, und Ihnen die entsprechenden anzeigen zu zeigen. Weitere Informationen zur Funktionsweise des Facebook-pixels finden Sie unter der folgenden Webadresse: https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?helpref=page_content.

7.9.Steuern Pixel Facebook kann man Werbung über die Einstellungen in Ihrem Konto auf dem Portal Facebook.com: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1.Der Online-Shop kann Links zu anderen Websites enthalten. Der Administrator fordert Sie auf, sich mit den dort geltenden Datenschutzrichtlinien vertraut zu machen, indem Sie auf andere Websites Gehen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für den Online-Shop des Administrators.